Bäckerei Bömmel
Jeisstr. 5
82140 Olching / Neu-Esting
Tel.: 08142 - 128 28


Feinkost Bömmel
Tel.: 08142 - 44 8 77 11

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: durchgehend von
5.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Sa : 5.30 Uhr bis 13.00 Uhr
> Anfahrt
Brucker Str. 3
82216 Gernlinden / Maisach
Tel.: 08142 - 36 37

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: durchgehend von
6.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sa : 6.00 Uhr bis 12.00 Uhr
> Anfahrt
Fürstenfeldbrucker Str. 35
82140 Olching
Tel.: 08142 - 440 30 29

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 6.00 Uhr bis 12.00 Uhr
> Anfahrt

Geschichte Bäckerei Bömmel

bb-geschichte-oma-opaWie alles anfing:

1900 heiratete Joseph Bömmel seine Maria Bömmel (geb. Haub) in Nüdlingen, bei Bad Kissingen, aus deren Familie die Traditions-Bäckerei kam, und übernahm diese zur gleichen Zeit von seinem Schwiegervater. Er gab so dem Familienbetrieb im Jahre 1900 seinen bis heute erhaltenen Namen.

Joseph Bömmel erwarb noch eine weitere Bäckerei im Ort und führte die 2 Bäckereien bis zu seinem Tod (1945 )
Seine jüngste Tochter Maja Bömmel übernahm dann die eine Bäckerei und sein Sohn Gottfried Bömmel übernahm die andere Bäckerei auch bis zu seinem frühen Tod 1952.

Die nächste Generation, Reinhold Bömmel pachtete 1966 nach Erhalt des Bäckermeistertitels zunächst die Bäckerei seiner Tante Maja Bömmel.

Doch schon bald zog es ihn in die Münchner Gegend, wo er auch seine große Liebe Eva Bömmel, geb. Tull, kennenlernte (Goldene Hochzeit 2013!).

 

Früher:

bb-haus-baeckerei-frueher 1973 eröffnete Reinhold Bömmel in Neu-Esting mit seiner Frau Eva, die Bäckerei - Konditorei Bömmel.

Alles begann mit einem kleinen Lädchen und einer ebenso kleinen Backstube, die er 1973 erwarb. Es begann mit nur 3 Angestellten und sehr viel Arbeit.


1981 fand der erste Umbau statt, das Haus wurde um die Metzgerei erweitert, und so der Laden vergrößert.

Reinhold und Eva Bömmel führten den Betrieb von 1973 bis 2004 sehr erfolgreich, mit viel Engagement und Liebe. Ihnen war, wie ihren Vorfahren, die Meisterliche Handwerkskunst und Qualität der Backwaren besonders wichtig. Durch sie wurde die Bäckerei Bömmel in Neu-Esting ein erfolgreicher Betrieb, der für seine Brezen sogar über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt ist!

Heute sind die beiden Seniorchefs weiterhin genauso erfolgreich mit ihrem in die Bäckerei integrierten Geschäft Feinkost Bömmel!


Heute:

bb-backstube-thomas 2004 übernahm der Sohn von Reinhold und Eva Bömmel, Thomas, die Bäckerei.

Für Thomas Bömmel war seine Bestimmung schon sehr früh klar: "Ich will Bäcker werden!"

So absolvierte er im Betrieb der Eltern seine Bäckerlehre (1988-1990), ein anschließendes Gesellenjahr, und gleich darauf (1991-1993) seine Konditorlehre. Im Anschluss daran lernte er eine Zeitlang andere Betriebe kennen, um Neues dazu zu lernen.

1994 eröffnete er sein eigenes Geschäft in Gernlinden, das er durch seine Eltern, und somit mit altbekannter Qualität, beliefern ließ.

1999 vollendete er seine Ausbildung und erwarb in Ulm den Titel " Bäckermeister"!

Während dieser ganzen Zeit arbeitete Thomas Bömmel aktiv im elterlichen Betrieb, und brachte sich hier mit vielen neuen Ideen, wie z.B. den ökologischen Backwaren, ein. Gleichzeitig führte er sein Gernlindner Geschäft selbständig.

Im Sommer 2004 fand die Übergabe des Hauptgeschäfts vom Vater an den Sohn statt.

Thomas Bömmel führt seitdem das Unternehmen ebenso erfolgreich wie seine Eltern weiter. Und genauso wie ihnen liegt ihm auch heute noch die Meisterliche Handwerkskunst seiner Backwaren besonders am Herzen.

Massenware gibt es überall, beiboemmel-logofinden Sie noch
    
boemmel-claim
baecker-belegschaft
 


Thomas Bömmel mit seinem Bäcker-Team